In der Kleintiermedizin sind eine umfangreiche Ausstattung mit speziellen Instrumenten und Untersuchungsgeräten sowie eine kontinuierliche Fortbildung unumgänglich.
In unserer Praxis möchten wir die Diagnostik und Therapie für Kleintiere (Hund, Katze, Frettchen, Igel, Heimtiere, Vögel und Reptilien) auf nachfolgenden Gebieten vorstellen.

 

Augenheilkunde (Diagnostik und Therapie):

Spaltlampe (zur Vergrößerung und speziellen Untersuchung der vorderen  Augenabschnitte)

Ophthalmoskop (zur Betrachtung des Augenhintergrundes)

Tonometer zur Messung des Augeninnendruckes

Schirmer-Tränen- und Fluoreszeintest

Kryochirurgie (z. B. Vereisung von Distichien und Tumoren)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

         

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Früherkennung von Zahn- und Kieferfehlstellungen bei Welpen

 

Dentalröntgen

Gebisssanierung bei Hund und Katze (Zahnsteinentfernung mit
Ultraschall und Politur, Wurzel- und Zahnfüllungen, Extraktionen)

   

Nager:

Endoskopische Diagnostik von schmerzhaften Zahnspitzen und deren Entfernung / Okklusionskorrektur

 

Erkrankungen der Ohren:

Die Otitis ist einer der häufigsten Vorstellungsgründe in der Kleintierpraxis und erfordert eine komplexe diagnostische und therapeutische Vorgehensweise.

 

 

 

Röntgen (HD-Zulassung), Ultraschalluntersuchungen

 

 

Kardiologie

Echokardiographie (Herzultraschall)

EKG

Blutdruckmessung 

 

Chirurgie / Orthopädie (Inhalations- und Injektionsnarkose / Überwachungsmonitor)

In der Kleintiermedizin wurden erhebliche Fortschritte in der Anästhesie und der Schmerztherapie erzielt. Besonders für ältere -, Herz- und Notfallpatienten ist die Inhalationsnarkose mit entsprechendem Monitoring das sicherste Narkoseverfahren.

 

 

Stationäre Aufnahme

Unterbringung in Räumlichkeiten, die auch einer Dogge ausreichend Platz bieten und ihren Bedürfnissen (regulierbarer Wärmeboden, Rotlicht) entsprechend ausgestattet sind. Wir sind in der Lage, unsere Intensiv- und Notfallpatienten mit Sauerstoff zu versorgen sowie Tag und Nacht zu betreuen.
 

 

Innere Medizin (z. B. Endokrinologie, Hämatologie, Gastroenterologie)

 

Ronja, Aaron und Silly sind in unserer Praxis Blutspender: drei gesunde junge Hunde, die regelmäßig entwurmt und geimpft werden.

 

Homöopathie

Alternative Heilmethoden zur Weiterbehandlung chronischer Erkrankungen

 

 

Labor

Laboranalysen in der Praxis und in Zusammenarbeit mit Veterinärlaboren

 

 Dermatologie / Hautkrankheiten

 

 Ernährungsberatung, Beratung vor dem Welpenkauf 

 von futalis verifizierte Tierarztpraxis

Geriatrie / Altersvorsorge, Elektronische Tierkennzeichnung (Chip)

 

Gynäkologie

Bestimmung des optimalen Deckzeitpunktes

Trächtigkeitsdiagnose mittels Ultraschall

Kaiserschnitt und konservative Geburtshilfe


Notfallbereitschaft